Unternehmen in der Corona-Krise – Warum Google Ads ein enorm mächtiges Marketinginstrument sind.


Gerade jetzt in der Corona-Krise ist Google Werbung noch wichtiger als bisher: Die Geschäfte sind geschlossen und viele österreichische Unternehmen bieten ihre Produkte aus der Not heraus zum ersten Mal online an. Was dafür verständlicherweise oft noch fehlt, ist das Know-how in der Online-Vermarktung.

Niemand kann jetzt sagen, wann Österreich wieder komplett „hochgefahren“ wird. Kräuter und Tomatenpflanzen für die Terrasse, Baumaterialien für Zuhause oder Lebensmittel. Das Nutzerverhalten hat sich grundlegend verändert. Menschen suchen nun vermehrt nach Produkten, die online verfügbar sind und direkt nach Hause geliefert werden. Mit Google Ads können Sie aus Nutzern Kunden machen, ihr Business über die Krise retten oder sogar gestärkt daraus hervorgehen.

Als Online-Marketingagentur und zertifizierter Google Partner haben wir für jene österreichischen Unternehmen, die von offline neu auf online umgestiegen sind, die Vor- und Nachteile von Google Ads zusammengefasst. Der derzeit größte Vorteil gleich zu Beginn:

Mega-Vorteil: Mehr Nutzer, günstigere Werbekosten

Große Werbebudgets, beispielsweise im Luxussegment, werden derzeit zurückgefahren. Das betrifft auch Unternehmen, die Ihre Ladenbesuche bisher mit Google Ads gesteigert haben und keine oder noch keine Onlinelösung gefunden haben. Im Gegensatz dazu sind wesentlich mehr Menschen online, die auf Google nach Informationen suchen. Für Werbetreibende zeichnen sich schon folgende Entwicklungen ab: Eine geringere Konkurrenzsituation bei den Werbeplatzierungen und somit günstigere Preise. Das gilt jedoch nicht für alle Branchen. Die Tourismusbranche, Event-Marketer oder Friseure stehen in diesen Tagen vor besonderen Herausforderungen.

Vorteil: Ihre Werbeanzeige ist dort, wo ihre Zielgruppe ist

Google Ads sind dort, wo Sie und Ihr Angebot gesucht werden. Das heißt, die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten sind exakt auf das Suchverhalten der Nutzer ausgelegt. Mit Google Ads können Sie beispielsweise bestimmte Regionen, Städte, Käuferschichten oder Altersgruppen eingrenzen, aber auch ausschließen. Ihre Zielgruppe wird punktgenau bestimmt und sie erhalten qualifizierte Webseitenbesucher.

Vorteil: Messbare Werbeerfolge

Wer sich mit Google Ads beschäftigt, kann mit dem richtigen Know-how messbare Werbeerfolge erzielen. In Kombination mit Google Analytics, das wichtige Kennzahlen liefert, können Sie Ihre Anzeigen laufend optimieren.

Vorteil: Sie haben die Kostenkontrolle

Sie geben nur das aus, was sich Ihr Unternehmen leisten kann. Natürlich erzielen höhere Budgets quantitativ bessere Ergebnisse. Ihre Ausgaben können Sie allerdings jederzeit an Ihr momentanes Budget anpassen.

Ohne Vorteil kein Nachteil. Die tatsächlichen Nachteile von Google Ads, wenn man es so nennen möchte, sind mangelnde Zeit und fehlendes Know-how. Wem die Zeit fehlt, sich mit der Materie zu befassen, wird in kürzester Zeit sehr viel Geld verbrennen. Ein Beispiel:

Nicht nur das Gebot in Euro ist für die Platzierung auf Google ausschlaggebend. Ein wichtiger Faktor für das Ranking ist neben dem maximalen Gebot auch die Qualität. Schlechte Anzeigenqualität lässt sich nicht mit Geld erschlagen. Es ist also durchaus möglich, mit einem wesentlich geringerem Gebot als die Mitbewerber, allerdings mit einem höheren Qualitätsfaktor, das Rennen zu machen.

Laut unserer Einschätzung werden die Online-Werbekosten in der Krise weiterhin sinken. Unternehmen, vor allem die neuen Online-Anbieter, sollten wenn möglich ihre Online-Präsenz ausbauen und könnten so eventuell einen Ausweg aus der Krise finden.

28 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

© 2020 AbsolutText & Media

Reden sie mit uns

Vienna / Austria

 

Mail: office@absoluttext.at

Tel: +43 1 920 3000

Wir sind für sie Da

Montag-Freitag: 9.00 - 18.00

Samstag & Sonntag: geschlossen

Krisen-kommunikation 24/7

Im Notfall sind wir für Sie rund um die Uhr erreichbar!