top of page

Redaktionelle KI-Texte: Content Next Level – die zukunftsweisende Verbindung von Mensch & KI

Aktualisiert: 21. Jan.


Es herrscht so etwas wie Aufbruchstimmung bei innovativen Content-Entwicklern. 2023 wird das Jahr der künstlichen Intelligenz sein. Nach einer intensiven Testphase sind wir als Unternehmen bereit, diese neue Technologie für uns und unsere Kundinnen und Kunden effizient zu nutzen.


Die Meinungen sind gespalten und wahrscheinlich polarisiert die Welt derzeit nur wenig so sehr wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz. Unser Credo ist: Wir sollten diese neue Technologie bestmöglich nutzen. Und wir sind begeistert von der Idee, die Vorteile in unsere tägliche Arbeit zu integrieren und bei der Textgenerierung zu nutzen.


Vor allem im digitalen Bereich wird hochwertiger Content für Unternehmen immer wichtiger werden. Gutes Marketing und gute Texte sind zukünftig noch mehr ein Erfolgskriterium. Fakt ist: Mehr Content in hoher Qualität bringt mehr Reichweite, ein besseres Ranking bei Suchmaschinen wie Google und so auch mehr Umsatz.


Keine KI ohne Mensch

Wie kann man sich die Zusammenarbeit von Mensch und KI bei der Content-Produktion vorstellen? Die KI braucht für die Texterstellung richtig guten Input, denn je besser der Input, desto besser wird der Output sein. Texten mit KI ohne Kenntnisse oder vorherige Recherche wird also nicht funktionieren. Auch einen Faktencheck kann nur ein Mensch übernehmen. Genauso wie die persönliche und emotionale Ebene des Textes.


Was KI nicht kann

KI ist derzeit nicht in der Lage, die kreative Komponente des Schreibens zu ersetzen. Menschliche Autoren haben die Fähigkeit, eine Geschichte zu erzählen, Emotionen zu wecken und eine Verbindung zu ihren Leserinnen und Lesern herzustellen. KI hat keine Emotionen. Die exzellente Qualifikation der Redakteurinnen und Redakteure ist also von entscheidender Bedeutung. Nur so kann derzeit sichergestellt werden, dass der gemeinsam mit KI generierte Text hochwertig ist.


Kostenreduktion durch schnellere Erstellung von Inhalten

KI-Technologien werden immer besser werden. In der Zukunft werden sie möglicherweise schon in der Lage sein, eine noch größere Rolle bei der Erstellung von Inhalten einzunehmen. Bis dahin ist die Kombination von KI und menschlicher Überarbeitung für uns der beste Weg unseren Content – wie beispielsweise Blogartikel – in höchster Qualität zeitsparend zu entwickeln. Davon profitieren zukünftig auch die Budgets unserer Kundinnen und Kunden.


Unser Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kombination von KI und einer qualifizierten menschlichen Überprüfung durch Redakteurinnen und Redakteure es ermöglicht, guten Content schneller und effizienter zu erstellen, während gleichzeitig die Qualität des Artikels gewahrt bleibt.


Als professionelles Unternehmen folgen wir, wie Journalisten auch, einem journalistischen Anspruch. Vor allem die Qualität der Recherche, die Sorgfaltspflicht und Richtigkeit sind wichtige Faktoren bei unserer Arbeit mit KI.


Die Kombination von KI und Mensch sehen wir gegenwärtig als den Schlüssel, qualitativ hochwertige Inhalte in relativ kurzer Zeit zu entwickeln. Wir nutzen diese neue Technologie, um Effizienz und Produktivität zu steigern, ohne auf Kreativität, Relevanz und Emotionen zu verzichten.


Unser Testangebot für Unternehmer:innen

Steigern Sie Quantität & Qualität Ihrer Texte für Google & Co. Mehr Content in hoher Qualität bringt mehr Reichweite, ein besseres Ranking bei Suchmaschinen und so auch mehr Umsatz. Testen Sie uns jetzt und sprechen Sie mit uns.



Redaktionell überarbeiteter KI-Text

Foto von Ross Findon auf Unsplash

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page